Unsere Top 5 Schriftarten für Fließtexte von Adobe, Google, Windows und MacOS

Auf der Suche nach der richtigen Fließtextschrift steht man häufig vor der Qual der Wahl – Serifenschrift schön und gut, aber welche nimmt man da jetzt am besten?

Grundsätzlich empfehlen wir immer, einen Text probeweise in einer Schriftart zu setzen und das Ergebnis auszudrucken – das ist zwingend notwendig, denn auf Papier können Schriften noch mal ganz anders wirken!

Wir haben uns für euch die Arbeit gemacht, einmal alle Schriftbibliotheken durchzustöbern. Ob kostenlose System-Schriften für Mac und Windows, die ebenfalls kostenlosen Open-Source-Fonts von Google oder die im Abo mitgelieferten Schriften von Adobe: Wir haben euch einmal jeweils unsere Top 5 zusammengetragen.

Adobe Fonts

Hightower

klassisch

stabil

elegant

Garalda

bodenständig

modern

warm

Nexus Serif Pro

stark

sachlich

kontrastreich

Dolly Pro

weich

entspannt

rund

Calluna

akzentuiert

elegant

dynamisch

Google Fonts

Vollkorn

kräftig

modern

stabil

Source Serif

hell

freundlich

bodenständig

Yrsa

klar

gleichmäßig

modern

Crimson Text

klassisch

offen

harmonisch

Alegreya

dynamisch

frisch

elegant

Windows Fonts

Cambria

kontrastreich

stabil

statisch

Constantia

gut lesbar

modern

bodenständig

Georgia

traditionell

gleichmäßig

kräftig

Palatino Linotype

offen

leicht

individuell

Sylfaen

bodenständig

modern

harmonisch

MacOS Fonts

Garamond

klassisch

harmonisch

fließend

Marion

traditionell

rustikal

offen

Charter

harmonisch

betont

geradlinig

Hoefler Text

klassisch

elegant

harmonisch

Athelas

elegant

kontrastreich

bodenständig

Eine einfache Zusammenfassung des Beitrags findest du auf unserer Instagram-Seite

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.